Das passiert, wenn man täglich Honig und Zimt isst





Honig und Zimt sind zwei Zutaten, die gut schmecken und tatsächlich zu einigen ziemlich erstaunlichen Lebensmitteln beitragen können. Denken Sie an Müsli, nasse Lebkuchen oder sogar einen morgendlichen Toast mit einer Tasse Apfelmost. Der Gedanke an diese Dinge erwärmt nur die Seele.

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Honig und Zimt nicht nur zusammen köstlich sind, sondern die Kombination auch erstaunliche gesundheitliche Vorteile bietet?




Es ist wahr. Seit Jahrtausenden verwenden Menschen diese beiden Inhaltsstoffe, um verschiedene Krankheiten zu heilen. Tatsächlich verwendeten traditionelle chinesische Arztpraxen Zimt als Mittel zur Korrektur von Temperaturungleichgewichten, die durch Krankheit oder Infektion verursacht wurden. Honig wurde in meiner TCM als eine Möglichkeit gesehen, pathogene Wärme abzuführen, Giftstoffe zu beseitigen, Schmerzen zu lindern und unter anderem die Dehydrierung zu bekämpfen.

Um besser zu verstehen, was diese beiden so besonders macht, lassen Sie uns die beiden getrennt besprechen.



10 wesentliche Übungen zur Vermeidung von Rückenschmerzen

6 raisons de ne jamais prendre de thon en conserve